Kudammbande

  • Beitrags-Kategorie:Projekte

Es war ein rauschendes Fest! Vor über 800 Zuschauern präsentierte die Kudammbande das Ergebnis ihrer Arbeit. Ein 50minütiges Stück, in dem sie die Zuschauer, gemeinsam mit Alexander von Humboldt auf eine abenteuerliche Reise durch den Amazonas entführte. Alles klappte und danach gab es standing ovations – auch für den unermüdlichen Regisseur David Gruschka und die Theaterpädagogin Susann Apelt. Für fast alle der 15 Kids war es das erste Mal auf einer Bühne und dann gleich vor so vielen Leuten! Aber trotz Lampenfieber haben sie es bravourös gemeistert und ließen sich am Ende zu recht feiern.

Durch die Zusammenarbeit mit der Initiative „kulturhungrig“ wurde der Nachmittag vom Jugendchor der Deutschen Oper eröffnet und nach dem Stück feierten wir ein Kinderfest, das allen noch eine ganze Weile in Erinnerung bleiben wird – inclusive einem Tanzworkshop des Berliner Staatsballetts. Vielen Dank auch noch mal an dieser Stelle an die Stiftung am Grunewald und die Schering Stiftung, die dies alles ermöglicht haben!